Online-Magazin Republik, Schweiz

Der Journalismus steckt in einer Krise und dadurch in einem grundlegenden Wandel. Die Ökonomie der Printmedien wird durch das Abwandern der Werbung ins Internet ausgehöhlt. Die Medien im Internet verfügen selbst aber kaum über nachhaltig funktionierende Finanzierungskonzepte. Eine Bewegung Richtung zunehmender Monopolisierung der Medienwelt mit gleichzeitiger Abnahme der journalistischen Qualität ist in vollem Gange.

Mit dem Projekt Republik, einem online-Magazin mit hohen Ansprüchen an die journalistische Qualität, versucht eine Gruppe von Medienschaffenden eine werbefreie Alternative mit zahlenden Abonnementen aufzubauen. Kritische Hintergrundartikel, investigativer Journalismus und ein hochstehendes Feuilleton sollen ein Gegengewicht zum zunehmenden „Live-Ticker Journalismus“ darstellen. Eine Reise in Ungewisse mit Risiken, an denen sich die da.tu.ma sehr überzeugt beteiligt.

www.republik.ch

FEINHEIT Grafik Zürich – CI/CD, Webdesign, Flash, Webshop, XHTML/CSS