Ecosoftt, Singapur

Für Millionen von Menschen besteht weder ein Anschluss an eine zentrale Wasserversorgung noch an Kläranlagen. Trinkwasser wird lokal gewonnen, die Abwässer werden ebenfalls lokal abgeleitet und verschmutzen dabei die lokalen Trinkwasservorräte – ein fataler Teufelskreis! Ecosoftt, ein in Singapur basiertes Pionierunternehmen, hat ein System von dezentral einsetzbaren Bioreaktoren entwickelt, das es erlaubt 80% der Abwässer zu zurückzugewinnen und diese gefahrlos für Bewässerungszwecken zu verwenden.

Ecosoftt verfolgt ein hybrides Geschäftsmodell: einerseits operiert die Firma gewinnorientiert mit Institutionen (Schulen, Universitäten, Spitälern, Hotels) als Kunden. Anderseits wird ein Teil des Gewinns verwendet, um armen ländlichen Dorfgemeinschaften einen Zugang zu sauberem Trinkwasser und zu einer Abwasseraufbereitung zu gewähren.

www.ecosoftt.org

FEINHEIT Grafik Zürich – CI/CD, Webdesign, Flash, Webshop, XHTML/CSS